Klangmassage

Klangschalenmassage

Gönnen Sie sich eine Klangschalenmassage nach Peter Hess. Sie werden erstaunt sein, was die Töne der Klangschalen bewirken.

Bild 1

Klangschalenanwendung ist wie Musik in Harmonie. Sie bringt Körper, Geist und Seele zum Schwingen. Das Anklingen der auf dem Körper ruhenden Klangschalen löst Schwingungen aus, die sich durch den gesamten Körper ausbreiten.

 

 Anwendung einer Klangschalen-Massage

Sie können es sich so vorstellen um die Wirkung einer Klangmassage zu begreifen: Wenn man einen Stein ins Wasser wirft, entstehen konzentrische Wellen, die sich über das gesamte Wasser ausbreiten. Das Wasser kommt dadurch in Bewegung.

Weil unser Körper zu ca. 70 % aus Wasser besteht, geschieht in etwa das Gleiche bei einer Klangmassagenanwendung. Die Schwingungen breiten sich in unserem gesamten Körper aus. Jede Zelle wird angesprochen, d.h. es ist eine wohltuende Massage für jede unserer Billionen Körperzellen – sozusagen eine Zellmassage. Vor allem Gelenke und der Kopf haben eine hohe Resonanzfähigkeit.

Es gibt verschiedene obertonreiche Klangschalen, die auf die verschiedenen Körperbereiche abgestimmt sind. Der “Empfänger” ist bekleidet. Sie können  nach einem Vorgespräch auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegen. Durch das Antönen der aufgestellten Schalen, kommt der Körper in einen Zustand harmonischer Schwingung, der als sehr wohltuend und entspannend beschrieben wird.

Diese Arbeit spricht Körper, Geist und Seele an. Im bewussten Lauschen auf Klänge kann ein Mensch beginnen, sich selber und Andere wieder zu hören.

 

Weniger-ist-mehr-Prinzip:

Die Dosis macht es. Mit zu viel Klang kann ich einen Menschen durcheinander bringen. Weniger ist mehr. Prozesse sollen nicht unangemessen schnell vorangetrieben werden. Positive Wirkungen werden durch ein behutsames, schrittweises Vorgehen erreicht.

Die Einfachheit der Klänge führt in eine Besinnung auf das Wesentliche, in die Ruhe und die Stille.  Musik regt unseren Geist an. Klänge verhelfen dem Geist durch den Reizentzug die kreisenden Gedanken zu beruhigen.

 

Ressourcenorientheit

Das Gesunde soll gestärkt werden. Durch Klangmassagen  wird der Zugang zu unbewussten Anteilen, zur inneren Stimme und damit zu noch ungenutzten Ressourcen gefördert.

Klangmassage-Praktiker und Klient sind gleichwertige Partner. Es wird im Vorgepräch abgestimmt, was gemacht wird nach den Bedürfnissen des Klienten und es bleibt genügend Zeit während der Nachruhe.

Bild 2

 Wirkung einer Klangschalenmassage

Klangschalenmassagen werden als körperlich spürbares Ereignis (physikalische Schwingungsebene der Klangschalenvibrationen), als auch als Hörerlebnis (akustisches Signal) wahrgenommen. Sehnen, Muskulatur und Blutgefässe kommen in Schwingung.

Während einer Klangschalenmassage können Sie jederzeit Ihre eigenen Wünsche äußern, damit Sie sich wohlfühlen.

 

Klangbad

Bei einem Klangbad liegen eine Person oder eine Gruppe auf dem Boden und ich töne verschiedene Klangschalen und den Fen-Gong an. Ein Klangbad kann auch mit einer Meditation oder einer Fantasiereise verbunden werden. Hierbei werden die Klangschalen nicht auf den Körper gestellt. Sie befinden sich im Raum verteilt oder ich bewege mich mit den Schalen im Raum.

Gern begleite ich Sie mit meinen Klangschalen, wenn Sie wünschen, auch in Verbindung mit Reiki und/oder Kinesiologie.